The home of Eurovision lyrics

esc1990_lead

Germany
<< 1989 1991 >>
Song Information
Music: Ralph Siegel
Lyrics: Michael Kunze
Conductor: Reiner Pietsch
Eurovision Song Contest 1990
Position: 9th
Points: 60pts
Other versions
German English
French Serbo-Croatian

German
Frei zu leben, dem Gefühl vertrauen
Nehmen, geben – ist es so schwer?
Frei zu leben und nach vorne schauen
Schritt für Schritt, Hand in Hand, mehr und mehr

Einsam sind wir nicht, aber jeder ist allein
Reissen wir die unsichtbaren Mauern endlich ein

Jeder wartet auf ein Wunder
Und das Wunder kann geschehen
Wir müssen einfach nur zusammen
Über alle Grenzen gehen

Frei zu leben, sich auf Ziele freuen
Nehmen, geben – ist es nicht Zeit?
Frei zu leben, keine Fragen scheuen
Tag für Tag, Hand in Hand, hier und heut’

Lass uns nicht nach rückwärts sehn
Frag mich nicht was wird geschehen
Nimm mich wie ich bin
Und lass uns beide ehrlich sein

Lass uns keine Pläne schmieden
Die wie schwere Ketten wiegen
Sperr nicht deine Wünsche in dir ein

Frei zu leben, dem Gefühl vertrauen
Nehmen, geben – ist es so schwer?
Frei zu leben und nach vorne schauen
Schritt für Schritt, Hand in Hand, mehr und mehr

(Frei zu leben) Jede Angst verlieren
(Dem Gefühl vertrauen) Jede Hoffnung ausprobier’n
(Nehmen, geben – ist es so schwer?)
Wenn ich dich hab, fällt es mir nicht schwer

Frei zu leben und nach vorne schauen
Schritt für Schritt, Hand in Hand, mehr und mehr
Frei zu lieben, frei zu leben, Hand in Hand
Frei, doch nicht allein
Lass es heut’ Wahrheit sein

Translation
Free to live, to trust the feeling
Giving, taking – is it so difficult?
Free to live and to look ahead
Step by step, hand in hand, more and more

We are not lonely, but everyone is alone
Let’s tear down the invisible walls

Everyone is waiting for a miracle
And the miracle can happen
We just have to go together
Across all frontiers

Free to live and looking forward to goals
Isn’t it time for giving and taking?
Free to live, fearing no questions
Day by day, hand in hand, now and today

Don’t let us look backwards
Don’t ask me what will happen
Take me as I am
And let us be honest

Don’t let us make plans
Which will weigh us down like chains
Don’t trap your wishes inside yourself

Free to live to trust the feeling
Giving, taking – is it so difficult?
Free to live and to look ahead
Step by step, hand in hand, more and more

(Free to live) To lose every fear
(To trust the feeling) To try out every hope
(Taking, giving – is it so difficult?)
When you are beside me, it’s not difficult for me

Free to live and to look ahead
Step by step, hand in hand, more and more
Free to love, free to live, hand in hand
Free, but not alone
Let it become true today

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Visitors from around the world

free counters