The home of Eurovision lyrics

germany_lead

Song Information
Music: Francesco Bruletti, Eugen Römer
Lyrics: Ingrid Reith

Stell´ Dir vor: Ein Kind, das keiner will
Stell´ Dir vor: Das Geld ersetzt Gefühl
Nur noch Haß und Neid, blinde Eitelkeit
Für Wunder ist niemand mehr bereit

Wäre dies mein letzter Traum
Auf der Suche nach dem Sinn
Würd´ ich lieben und vertrau´n und viele Brücken bau´n
Bbis alles neu beginnt

Wäre dies mein letztes Lied
(Und die Welt kalt und leer)
Wenn es keine Hoffnung gibt
(Und die Nacht tränenschwer)
Würd´ ich singen nur für Dich und alle, die allein
Wäre dies mein letztes Lied

Stell´ Dir vor: Die Liebe gibt´s nicht mehr
Stell´ Dir vor, daß alles Wüste wär
Und kein Mensch hilft in der Einsamkeit
Allein im Meer der Dunkelheit

Wäre dies mein letzter Traum
(Und ich fühl´wie ich frier´)
Auf der Suche nach dem Sinn
(Ohne Angst zu verlier´n)
Würd´ ich lieben und vertrau´n und viele Brücken bau´n
Bis alles neu beginnt

Wäre dies mein letztes Lied
(Und die Welt kalt und leer)
Wenn es keine Hoffnung gibt
(Und die Nacht tränenschwer)
Würd´ ich singen nur für Dich und alle die allein
Wäre dies mein letztes Lied
Würd´ich singen nur für Dich, und alle, die allein
Das wär´ mein Traum

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Visitors from around the world

free counters