The home of Eurovision lyrics

austria_lead

Song Information
Music: Toni Knittel
Lyrics: Toni Knittel

Luag dir o dia Häuser, kannt bei mir dahoam sei
Wenn då it der Bombatrichter war
Luag dir o dia Menscha, kanntasch du und i sei
Wenn it der Schmerz in ihra Gsichter war

Und i fråg ihn: Wia kånn ma des messa?
Schmerz und Terror, der då wår?
Und i fråg ihn: Wia kånnsch Du vergessa
Åll dia Ångscht, dia då mål wår?

Und er saht: The moment I lose my hope, I die

Wenn mir Bluama in da Scherba wölla
Dånn muass ma sie mit Hoffnung giaßa
Weil nur wer hofft, der lebt!

Und wenn dia Bluama nia mehr sterba sölla
Dånn muass ma sie mit Hoffnung giaßa
Weil nur wer hofft, der lebt

Nur wer no Hoffnung håba ko, der lebt
(Nur wer no Hoffnung håba ko)

Sie wår Muatter, Tochter, Schwester, Ehefrau
Wia ma alle auf’n Dorfplåtz treibt (Und es wår Kriag)
Männer auf die Seite, und sie siecht genau
Daß då koaner mehr am Leba bleibt (Ålles ohne Sinn)

Und sie frågt sich: Woran söll i denka?
Wo isch då a Sinn für mi? (Und es wår Kriag)
Doch sie woass iatz: Hoffnung will sie schenka
So viel luaga nur auf sie

Und sie saht: The moment I lose my hope, I die

Wenn mir Bluama in da Scherba wölla
Dånn muass ma sie mit Hoffnung giaßa
Weil nur wer hofft, der lebt

Und wenn dia Bluama nia mehr sterba sölla
Dånn muass ma sie mit Hoffnung giaßa
Weil nur wer hofft, der lebt

Mir müassa Sunna sei
Stråhla wia a Supernova in der Nåcht
Mir müassa Liacht sei
Wenn mir dia Bluama in da Scherba wölla

Nur wer no Hoffnung håba ko, der lebt
Nur wer no Hoffnung håba ko, der lebt
Sie sei wia Bluama, Bluama in da Scherba

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Visitors from around the world

free counters