The home of Eurovision lyrics

erica-arnold_lead

Song Information
Music: Erica Arnold
Lyrics: Michael Hontheim, Erica Arnold

Ich bin weit gewandert, habe viel gesehen
Ich überquerte Meere, tanzte auf Galaxien
Ich wollte wirklich alles, auch das Nichts war mein Freund
Ich liebe Gott und manchmal da war er mein Feind

Ich flog mit Engeln, ich ging mir verloren
Ich erschuf mich und starb, war neu geboren
Ich wollt’ mich schon vernichten doch ich machte weiter
Lag im tiefsten Loch
Stieg weiter auf der Himmelsleiter

Das sind harte Worte für ‘ne falsche Welt
Ich bekämpfe die Dinge, lebe nicht wie’s Gott gefällt
Ich lebe mein Leben, kein Kompromiss
Ich liebe die Extreme, das Mittendrin und ich

…bin ich
Ich bin ich
Ich bin ich
Ja, ich bin ich

Ich lebte für die Kunst, war für alles offen
Fiel oft auf die Schnauze, voll ins Schwarze getroffen
Ich trug ein Kleid aus Männerblicken
Am Liebsten würd’ ich will die Typen in die Wüste schicken

Ich bin weit gereist auf vielen Kontinenten
War immer bereit mein grosses Herz zu verschenken
Wie immer auch die Reise mach’ das Beste daraus
Ich habe viel bezahlt
Doch jetzt, jetzt will ich raus

Das sind nicht nur Worte in ‘ner dummer Welt
Ich durchschreite die Pforte, lebe nicht wie’s Gott gefällt
Ich lebe mein Leben, kein Kompromiss
Ich liebe die Extreme, das Mittendrin und ich

…bin ich
Ich bin ich
Ich bin ich
Ja, ich bin ich

Das sind harte Worte für ‘ne falsche Welt
Ich bekämpfe die Dinge, lebe nicht wie’s Gott gefällt
Ich lebe mein Leben, kein Kompromiss
Ich liebe die Extreme, das Mittendrin und…

Das sind nicht nur Worte in ‘ner dummer Welt
Ich durchschreite die Pforte, lebe nicht wie’s Gott gefällt
Ich lebe mein Leben, kein Kompromiss
Ich liebe die Extreme, das Mittendrin und ich

…bin ich
Ich bin ich
Ich bin ich
Ja, ich bin ich

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Visitors from around the world

free counters