The home of Eurovision lyrics

Song Information
Music:
Lyrics:

Muss fahren, will rasen
Heut gibt’s noch einen Date mit dir
Dann warten und hoffen
Wann kommst du endlich durch die Tür

Dein Handy, ein Rückruf
Und mein Stolz ist wieder tot
Was tun jetzt, fernsehen
Ich weiß nicht, ob sich bangen um dich lohnt

Irgendwann war fünf vor zwölf
Du hast nie auf die Uhr gesehen
Aschenbrödel und Mann von Welt
So darf ich das jetzt wohl verstehen

Kein “Bitte verzeih mir”
Ich will nichts mehr davon hören
Kein “Aber ich lieb dich”
Und Sprüche wie die tun weh in meinen Ohren

Kein “Bitte verzeih mir”
Der Satz stammt aus irgendeinem Roman
Kein “Aber ich lieb dich”
Merkst du nicht, du kommst nicht mehr bei mir an

Ich fühl noch das Pochen
Den Restmüll in meinem kranken Herz
So fern und nah
Warum heul ich – aus Trotz oder Schmerz

In der Luft kein Schatten
Wer segelt schon im Gegenwind mit dir
Muss fahren, will rasen
Die Ahnung von einem neuen Ziel

Irgendwann war fünf nach zwölf
Du hast nie auf die Uhr gesehen
Aschenbrödel und Mann von Welt
So muss ich das jetzt wohl verstehen

Kein “Bitte verzeih mir”
Ich will nichts mehr davon hören
Kein “Aber ich lieb dich”
Und Sprüche wie die tun weh in meinen Ohren

Kein “Bitte verzeih mir”
Der Satz stammt aus irgendeinem Roman
Kein “Aber ich lieb dich”
Merkst du nicht, du kommst nicht mehr bei mir an

Merkst du nicht, du kommst nicht mehr bei mir an
Merkst du nicht, du kommst nicht mehr bei mir an

Kein “Bitte verzeih mir”
Ich will nichts mehr davon hören
Kein “Aber ich lieb dich”
Und Sprüche wie die tun weh in meinen Ohren

Kein “Bitte verzeih mir”
Der Satz stammt aus irgendeinem Roman
Kein “Aber ich lieb dich”
Merkst du nicht, du kommst nicht mehr bei mir an

Kein “Bitte verzeih mir”, oh
Kein “Aber ich lieb dich”, oh
Kein “Bitte verzeih mir”, oh

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Visitors from around the world

free counters