The home of Eurovision lyrics

anne-marie-david_lead

Song Information
Music: Eddy Marnay
Lyrics:
Other versions
French German
Italian

(La lala… la lala… la lala…)

Er kam aus dem Norden her
Ich war immer nur ein Sonnenkind
Er war wie das wilde Meer
Und ich – wie der milde Sommerwind

Und er brach mit uns das Brot
Fragte, ob er Arbeit haben kann
Und im nächsten Morgenrot, fing er bei uns an

Und ich hab’ ihn damals schon
Heimlich angeseh’n
In der Nacht hab’ ich geträumt davon
Mit ihm fortzugeh’n

Später hab’ ich ihn gefragt
„Was es ist, das ihn so traurig macht?“
Und er sprach „Du bist der Tag
Du kennst nicht die Nacht“

Wo er herkam war es kalt
War’s bestimmt auch für ein Sonnenkind
Ich bemerkte nur sehr bald
Ich war nur für ihn allein bestimmt

Und ich wünschte mir so sehr
Dass er die Vergangenheit vergisst
Ja, ich wollte nur, dass er immer glücklich ist

Doch dann kamen Männer an
Männer aus der Stadt
Und mit Eisenfesseln an der Hand
Führten sie ihn ab

Meinem Vater dankten sie
Und ich konnte gar nichts mehr versteh’n
Und ich weinte wie noch nie, ich wollt’ mit ihm geh’n

So riss man ihn fort von mir
Und ich blieb trotzdem ein Sonnekind
Ich denk’ oft an ihn und spür’
Dass bald wieder alles neu beginnt

Dann bricht er das Brot mit mir
Und wir werden immer einsam sein
Ja, ich weiß, sein Platz ist hier
Wo die Sonne scheint

Komm zurück
Ich bin dein Sonnenkind
Komm zurück
Ich bin dein Sonnenkind
Sonnenkind, Sonnenkind

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Visitors from around the world

free counters