The home of Eurovision lyrics

michele-torr_lead

Song Information
Music: Paul de Senneville, Olivier Toussaint
Lyrics:
Other versions
French English
German Spanish
Italian

Ich bin kein großer Star, ich träume nicht von Ruhm
Und bei Wein und Bier spricht man nicht von mir
Ich lebe auf dem Land und will nicht in die Stadt
Die einem Mädchen doch nicht viel zu bieten hat

Die schönsten Blumen blühen auf dem Land
Fast ganz versteckt im Gras und unbekannt
Sie sind so schön und scheu, ihr Duft ist völlig neu
Wer sie nicht pflückt, der hat sie nie gekannt

Die schönsten Blumen blühen auf dem Land
Schon fast zu schön für eine Männerhand
Denn wo der Wind noch weht, die Sonne untergeht
Ist auch das Leben frei wie die Natur

Ich hab’ ein großes Haus, die Wolken sind das Dach
Und der schönste Schmuck ist der Tau im Gras
Ich lache mit dem Wind und rede mit dem Sturm
Und du in deiner Stadt bist nur ein armer Wurm

Die schönsten Blumen blühen auf dem Land
Fast ganz versteckt im Gras und unbekannt
Sie sind so schön und scheu, ihr Duft ist völlig neu
Wer sie nicht pflückt, der hat sie nie gekannt

Die schönsten Blumen blühen auf dem Land
Schon fast zu schön für eine Männerhand
Denn wo der Wind noch weht, die Sonne untergeht
Ist auch das Leben frei wie die Natur

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Visitors from around the world

free counters